Aufarbeitung der Vergangenheit

Aufarbeitung der Vergangenheit

aus „Musterung – staatlich legitimierte Perversion“ von Lars G Petersson. http://larsgpetersson.com/books/musterung-book/   

Breif an Minister Jung und Minister Guttenberg

 

Mit einem kommentarlosen Einstellen der Musterungen wird BASTA sich nicht zufrieden geben. Nicht ein einziger junger Mann darf mehr dem Risiko sexueller Demütigung bei diesen entwürdigenden Untersuchungen ausgesetzt werden! Wir fordern:
– Schluss mit den Intimuntersuchungen bei medizinischen Tauglichkeitsuntersuchungen generell. Dies gilt sowohl für künftige Bewerber der Bundeswehr als auch für die freiwilliger sozialer Dienste. Statt dessen fordert BASTA Information und Angebot zur freiwilligen Vorsorgeuntersuchung für junge Männer, die mit Respektierung der Würde und Wahrung des Schamgefühls durchgeführt werden.
– Nur bei Auffälligkeiten in der Anamnese soll eine fachärztliche Untersuchung zur Abklärung veranlasst werden, die dann einem Arzt oder Ärztin der eigenen Wahl durchgeführt wird; so wie dies heute schon bei weiblichen Bewerberinnen bei den Genitaluntersuchungen Praxis ist.

-Es muss eine Aufarbeitung der Vergangenheit stattfinden!

Gez. Lars G Petersson, 07.01.2011